Sie sind hier

Müller, Yves, M.A.

Geschichte der nationalsozialistischen "Sturmabteilung"
Politische Gewalt in der Weimarer Republik
Männlichkeiten im Nationalsozialismus
Extreme Rechte in der Bundesrepublik Deutschland
Erinnerungskultur und –politik in der DDR
Geschichte der Arbeiterbewegung

Standort: 
Universität Hamburg, Historisches Seminar
Publikationen: 
Bürgerkriegsarmee. Forschungen zur nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA), Frankfurt am Main 2013 (herausgegeben zusammen mit Reiner Zilkenat).
„Was ein rechter Mann ist…“ Männlichkeiten im Rechtsextremismus, Berlin 2010 (herausgegeben zusammen mit Robert Claus und Esther Lehnert).
Männlichkeit und Gewalt in der SA am Beispiel der „Köpenicker Blutwoche“, in: Stefan Hördler (Hrsg.), SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin 2013, S. 130-146.
Opfer der „Köpenicker Blutwoche“ im Juni 1933, in: Stefan Hördler (Hrsg.), SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin 2013, S. 164-183 (zusammen mit Amelie Artmann).
„... wie ist's denn mit dir, Hans...?“ Männlicher Habitus, Kameradschaft und Männerbund in der SA, in: Yves Müller/ Reiner Zilkenat (Hrsg.), Bürgerkriegsarmee. Forschungen zur nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA), Frankfurt am Main 2013, S. 355-3
Perspektiven: 

Archiv

Besucher

  • Besucher insgesamt: 307729
  • Unique Visitors: 7497
  • Registrierte Benutzer: 564
  • Veröffentlichte Beiträge: 1352
  • Ihre IP-Adresse: 54.167.250.64
  • Seit: 19.09.2017 - 17:14

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer