Sie sind hier

Hampf, M. Michaela, Prof. Dr.

Kultur- und Geschlechtergeschichte von Krieg und Militär, militärische Gewalt und Sicherheit, Zweiter Weltkrieg, Kalter Krieg, post 9/11

Standort: 
John-F.-Kennedy-Institut, FU Berlin
Publikationen: 
Release a Man for Combat: The Women’s Army Corps during World War II, Köln: Böhlau, 2010.
„Die Folterin“, in: What can a body do? Praktiken und Figurationen des Körpers in den Kulturwissenschaften. Netzwerk Körper in den Kulturwissenschaften (Hg.). Frankfurt: Campus, 2012.
“Demarkationslinien: Geschlecht, Sexualität und Kampfverwendungen in der U.S. Army im Zweiten Weltkrieg”. Klaus Latzel, Franka Maubach und Silke Satjukow (Hrsg.), Soldatinnen. Gewalt und Geschlecht im Krieg vom Mittelalter bis heute, Schöningh, 2011.
“Gender Camouflage: The Courts-Martial at Ft. Oglethorpe” The Issues in contemporary culture and aesthetics Two & Three (2009), 105-119.
„‚Dykes’ or ‚Whores’: Sexuality and the Women’s Army Corps in the United States during World War II,” Women's Studies International Forum 27 (2004), 1, 13-30.
Regionen: 

Archiv

Besucher

  • Besucher insgesamt: 335699
  • Unique Visitors: 11297
  • Registrierte Benutzer: 644
  • Veröffentlichte Beiträge: 1320
  • Ihre IP-Adresse: 54.80.247.254
  • Seit: 27.03.2017 - 15:47

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer